Wenn sie für einzelne Anwendungen weniger Druck benötigen als in der Hauptleitung zur Verfügung steht benötigen sie Druckregler. Druckregler oder auch Druckminderer genannt, reduzieren den Leitungsdruck auf den gewünschten Arbeitsdruck und halten diesen Konstant.

Wichtige Faktoren um einen passenden Druckregler zu wählen sind der Primärdruck, der Sekundärdruck und die Durchflussmenge.

Druckregler lassen sich in mehrere Kategorien einteilen.

  • Standarddruckregler arbeiten im Regelbereichen von 0,1 bis 16 bar
  • Hochleistungsdruckregler weisen eine bis zu Doppelte Durchflussmenge gegenüber Standarddruckreglern auf
  • Präzisionsdruckregler zeichnen sich durch besonders geringe Druckschwankungen aus
  • Spezialdruckregler besitzen eine durchgehende Druckversorgung