Schnellverschraubungen

Schnellverschraubungen sind ein bewährtes, preiswertes und vor allem sicheres System um Pneumatikschläuche zu verbinden. Der Schlauch wird auf den Grundkörper gesteckt und mit einer Überwurfmutter verklemmt. Es stehen mehrere Materialien wie z. B. Messing, Messing vernickelt oder auch Edelstahl zur Verfügung. Die Anschlussform ist wählbar als Gerade, Schott oder Winkel.

Steckverschraubungen

Steckverschraubungen sind der ideale Übergang für Versorgungsleitungen zu anderen Bestandteilen im Pneumatiksystem. Der Druckluftschlauch wird in die Verschraubung gesteckt wo er durch Wiederhaken des Klemmsegmentes fest verbunden wird. Soll eine Verbindung gelöst werden muss nur der Lösungsring zurückgeschoben werden.

Gewindeverschraubungen

Gewindeverschraubungen treten in sehr vielen Ausführungen und Einsatzgebieten auf.

Ausführung Bauform Werkstoff
Gewindeverschraubungen Doppelnippel, Reduziernippel, Schottnippel, Muttern, Muffen, Verschlussschrauben, Schlauchtüllen Messing, Messing vernickelt
Gewindeverschraubungen Doppelnippel, Reduziernippel, Muffen, Verschlussschrauben, Schlauchtüllen Edelstahl
Formteile Winkelstücke, T-Stücke, Y-Stücke, Kreuzstücke Messing, Messing vernickelt, Edelstahl
Verteiler T-Verteiler, 2-fach Verteiler, 3-fach Verteiler, 3-fach/8-fach/9-fach Blockverteiler,

Verteilerleisten, Wandwinkel, Wandverteiler, Endverteiler-Wandscheiben, Durchgangsverteiler-Wandscheiben

Messing, Aluminium, Polyamid